DGRV.de > Publikationen > Fachbücher > Gabler Banklexikon


Gabler Banklexikon

Gabler Banklexikon, 14., komplett überarbeitete und aktualisierte Auflage 2012
Herausgegeben von Prof. Dr. Ludwig Gramlich, Prof. Dr. Peter Gluchowski, Prof. Dr. Andreas Horsch, Prof. Dr. Klaus Schäfer und Prof. Dr. Gerd Waschbusch
Bearbeitet von über 100 Fachautoren, u. a. von Dr. Otto Korte, Rechtsanwalt, Leiter der Rechtsabteilung des DGRV - Deutscher Genossenschafts- und Raiffeisenverband e. V.

In ca. 8.500 Stichworten erhalten Sie präzise Antworten auf Ihre inhaltlichen Fragen zu allen wichtigen Themen des Geld-, Bank- und Börsenwesens. Komplett überarbeitet und erweitert bringt die 14. Auflage Klarheit und Ordnung in die vielfältigen Veränderungen der Finanzwelt der letzten zehn Jahre.
So hat das Standardwerk in dieser Auflage eine notwendige Modernisierung erfahren. Neues finden Sie integriert und Bewährtes verbessert, darunter die Darstellung der für die Bankbetriebs- und Finanzierungslehre bis heute fundamentalen Theorieansätze. Auch der zunehmenden Bedeutung von Informations- und Kommunikations-Technologien und ihren weitreichenden Auswirkungen auf den Bankenbereich wurde umfassend Rechnung getragen. Umgekehrt wurden Begriffe herausgenommen, die zu sehr an Relevanz verloren haben. Um trotz seines Umfanges den Charakter eines kompakten Nachschlagewerkes stärker zu betonen, ist darüber hinaus die Kategorie der Schwerpunktbeiträge entfallen.
Eine der Maximen der Herausgeber war, dass das vorliegende Werk nicht nur wissenschaftlichen Ansprüchen, sondern insbesondere auch denen der Praxis entspricht.